Willkommen bei
Volkskultur
& Musikschule

Gegründet wurde der
Münchner Kreis für Volksmusik, Lied und Tanz e.V.
im Jahr 1959 von Musikanten, Tänzern und Freunden rund um den Münchner Pionier, Initiator und Gitarrenspieler Toni Goth.

Neben zahlreichen, auch weltweiten Kulturreisen und überregionalen Veranstaltungen setzten die Verantwortlichen mit Unterstützung des damaligen Münchner Oberbürgermeisters Dr. Hans-Jochen Vogel und dem Kulturreferat unter der Leitung von Dr. Herbert Hohenemser im Jahr 1971 mit der Gründung der Münchner Schule für Bairische Musik ein weiteres starkes Zeichen zur Förderung der Kultur- und Heimatpflege. Die Schreibweise „ai“ weist auf den überregionalen bairischen Kulturkreis hin.

Im Logo mit den München-typischen-Farben schwarz gelb werden drei Notenschlüssel skizziert. Diese drei geschwungenen Linien symbolisieren unseren Kulturauftrag: Musik – Singen – Tanzen. Umrandet von einem Kreis – für den Münchner Kreis von Musikanten, Sängern und Tänzern und all seinen Freunden aus nah und fern. Eine Runde Sache – in der Welt der Musik eben eine „GANZ(E)“ besondere NOTE. Volkskultur & Musikschule umfasst als Dachmarke unser duales (Bildungs-)Angebot.

Musikschule

Veranstaltungen

Münchner Advent

Unsere nächsten Veranstaltungen

X

Das Neueste aus unserem Haus

Stellenausschreibung

Das Team der Münchner Schule für bairische Musik sucht ab dem neuen Schuljahr neue Lehrkräfte für die Fächer Klarinette und Steirische Harmonika. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung! Zur Stellenausschreibung...

Herzlich Willkommen, Lara Schon!

Wir freuen uns, Larissa Schon in unserem Team als neue Lehrkraft der Münchner Schule für Bairische Musik begrüßen zu dürfen! Unterrichten wird sie unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler...

Schnuppertag für Saiteninstrumente

Wir laden herzlich ein zum Schnuppertag für Saiteninstrumente am 30.10.21 von 9:30 bis 12:00 Uhr in unserer Musikschule! Anmeldung erbeten! weitere Informationen hier...

„Singa is unser Freud!“ – Notenportal

Chiemgauer Radlliad

Auf die im ganzen Chiemgau bekannten Melodien zum Sautanz oder "Schweinern" wurde dieses Lied neu gestaltet (EBES 2020). In der Art der alten Dorflitaneien und Kettenlieder sind Ortsnamen aus dem Landkreis Traunstein hintereinandergereiht...

O du lieber Augustin, alles is hin!

"Der liebe Augustin" soll ein fahrender Spielmann und Bänkelsänger gewesen sein, der um 1678 oder 1705 in Wien gestorben ist. Seit ca. 1800 ist dieses Lied im gesamten deutschen Sprachraum nachweisbar, mit immer wieder neu gestalteten Texten...

Mia ham dahoam an altn Wetzstoa

Dieses "Wetzstoa-Lied" war im geselligen Singen der Erwachsenen mit verschiedenen Melodien und unterschiedlichen Strophen, auch mit erotischem Bezug, im altbayerischen Sprachraum verbreitet. Auf eine Spielform "in einer lustigen...

Schmankerlseite

Akkordeonensemble – „War is over“

Unser Akkordeonensemble unter der Leitung von Thomas Frey spielt passend zu Weihnachten „Happy XMAS“ aus der Feder von...

Walzer in D

Peter Reinhardt spielt den "Walzer in D" auf der Steirischen Harmonika. Unterricht hat er bei Johannes Servi, aus dessen...

Da Mondscheinige

Sophia Unruh (Klarinette) hat Unterricht bei Sina Herbst und spielt zusammen mit ihrem Vater Michael Unruh (Ziach) den Walzer...

Musikalischer Adventskalender 2020
& Alpenländisches Weihnachtssingen

Sie möchten noch einmal die ausgewählten musikalischen Kostbarkeiten unseres Adventskalenders oder das Weihnachtssingen aus 2020 nachhören?
Wir haben den Adenventskalender 2020 und die Videos für Sie archiviert. Sie finden beides hier.

X
X