Starnberger Dreigsang
Es is die Liachtazeit

Dieses schöne Lied zum Nikolaus und seinen Gefolgen hat Wastl Fanderl mit seinen Sängerfreunden Leo Döllerer, Bertl Witter, Schorsch Heindlmeier (Gamsstadl – Viergesang) ab 1951 bekanntgemacht. Das Ehepaar Conny und Manfred Schulz (Kreisheimatpfleger des Ldkrs. Starnberg) aus Starnberg und deren Schwägerin Irmi Hofer aus Unterhausen bei Weilheim singen seit vielen Jahren im Starnberger Dreigsang. Musikalisch auch in vielen weiteren Blas- und Saiteninstrument Besetzungen aktiv, gestalten sie mit viel Freude geistliche und weltliche Feste und Feiern im Jahreskreis.

Herzlichen Dank für die schöne Einstimmung zum heutigen Fest des Hl.Nikolaus.

Notenblatt als PDF

Buttnmandl und Nikolaus in Berchtesgaden, Tradition und Brauchtum in Bayern

Die Buttnmandl und Gangerl laufen am 5. und 6. Dezember mit dem Nikolaus durch den Markt Berchtesgaden. Im Video seht ihr die Guin Bass beim Herauslaufen aus der Höhle, später sind auch noch die Ganghofer Buttnmandln zu sehen.

Titel-Fotos: Teilnehmer der Buttenmandl-Parade, aufgenommen am Sonntag, 29. November 2009, in Bischofswiesen-Loipl, Bayern.
(Müller-Stauffenberg & fossiphoto)

(Datenschutzhinweis: Die unteren beiden Videos stammen von Youtube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren.)

Die Berchtesgadener Buttnmandl

Ein heiliger Mann und seine wilde Gesellen: Jedes Jahr am 1. Adventssonntag ziehen im Bischofswiesener Ortsteil Loipl der Nikolaus, Gangerl und die Buttnmandl von Hof zu Hof. Ein uralter, eigentlich heidnischer Brauch, der aber immer noch seine tiefe christliche Verwurzelung hat.

X
X