Notenblatt als PDF

Titelfotos: Lourdeskapelle in Guggenbichl | Rainer Nitzsche

Die Kapelle war ursprünglich ein kleiner Bildstock. Später entstand daraus eine Lourdes-Grotte und dann eine Kapelle. Diese wurde 1982 von der Familie Loferer nach dem Gaufest beim Trachtenverein “Edelweiß” Höhenmoos in Privat-Initiative originalgetreu erneuert.

Geschwister Streule
Maria sei gegrüßet

Am heutigen Feiertag zu Ehren Mariens – dem Fest Mariä Empfängnis singen die Geschwister Streule – Veronika, Barbara und Katharina, gebürtig aus Landshut, ein Marienlied. Auch wenn das Fest Mariä Verkündigung 9 Monate vor Weihnachten, am 25. März, gefeiert wird, erklingen viele Verkündigungslieder in der Adventszeit und kündigen Jesu Geburt an. Mit Mariä Empfängnis feiern Christen am 08. Dezember den Tag, an dem Gott Maria im Mutterleib ihrer Mutter Anna erwählte, die Mutter seines Sohnes Jesus Christus zu werden. 
 
Die drei Schwestern stammen aus einem musikalischen Elternhaus und singen und musizieren seit 1994. Ihre Freude an der Volksmusik erlebt man bei zahlreichen Hoagärten, weltlichen und geistlichen Veranstaltungen. Sie wurden mit Prädikaten bei Wettbewerben in Bayern und Tirol ausgezeichnet und haben auch Lieder auf CDs veröffentlicht.
 
Herta Albert aus Walpertskirchen / Erding hat einen überlieferten Text zu Marias Verkündigung vertont und einen wunderschönen 4stimmigen Satz angefertigt. Zu hören ist hier die Bearbeitung im 3stimmigen Satz der Geschwister Streule.
 
Herzliches Vergelts Gott für das gefühlvolle Singen dieses schönen Verkündigungslied!

 

X
X