O mei, o mei, jetz is scho wieder Mai

Veröffentlicht von Magdalena Meier

1. Juli 2021

Auf die vielen Regionen bekannte Melodien des Volkstanzes „Rutsch hi, rutsch her“ haben wir ein paar einfache Strophen über die Natur und Ereignisse im Monat Mai gestaltet. Dieses schwungvolle kleine Lied mit der einprägsamen Wortspielerei im gleichbleibenden Teil A und am Ende von B lädt auch zur Bewegung ein, wie z.B. Springen am Platz (A), stehen bei den wechselnden Strophentexten und Nachahmen des Gesungenen (B). Anschließend kann man klatschen und/oder allein oder zu zweien drehen am Platz beim Nachtanz (C). Die Reihenfolge der Auswahl der Strophen ist frei, weitere Strophen können gedichtet werden. Das Lied lädt zu eigenen kreativen Einfällen ein. (EBES 1.5.2020)

Quelle: Eva Bruckner, Ernst Schusser

 Hier könnt ihr die Noten herunterladen

 

„Singa is unser Freud!…“

Thundorfer Maibaumlied

Thundorfer Maibaumlied

Quelle: Eva Bruckner, Ernst Schusser  Hier könnt ihr die Noten herunterladen  

Die Frösch quak quak

Die Frösch quak quak

Im geselligen Singen wurde im ganzen süddeutschen Sprachraum auch der Frosch bedichtet. Zahlreich sind die geläufigen...

0 Kommentare

X
X